Home / Unkategorisiert / Sie drückt Senf in die heiße Badewanne. Aber als sie sich dann hineinlegt, stöhnt sie vor Entspannung.

Sie drückt Senf in die heiße Badewanne. Aber als sie sich dann hineinlegt, stöhnt sie vor Entspannung.

b0caec4e8b7d9b4bd9fe9f83d9e3f267-800x400

SEITE 1 VON 5

loading...

Wenn sie Senf hören denken die meisten Menschen wohl zuerst an eine Grillparty oder einen Hotdog. Dabei eignet er sich aufgrund seiner gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe zu viel mehr. So kannst Du ihn extrem sinnvoll im Haushalt und bei gesundheitlichen Beschwerden einsetzen. Schau dir einfach die Tipps, welche wir für dich zusammengestellt haben an und Du wirst staunen wozu Senf alles gut ist.

Senf entspannt die Muskeln

Leidest Du manchmal unter schmerzhaften Krämpfen im Muskelbereich? Dann ist Senf eventuell ein gutes Haismittel um diese Probleme unter Kontrolle zu bringen. Sind beispielsweise große Muskelpartien wie dein Rücken oder die Beine betroffen, kannst Du ein Bad mit Senfzusatz nehmen. Gib hierzu einfach fünf Teelöffel Senf und fünf Teelöffel Bittersalz in das Badewasser. Durch die Zugabe des Senfs wird die Wirkung des Bittersalzes verstärkt und verkrampfte und schmerzende Muskelpartien lösen sich. Falls nur kleine Muskeln betroffen sind empfiehlt es sich Senfsamen mit Mehl zu mischen. Gib nun etwas Wasser hinzu, bis eine cremige Lösung entsteht. Diese kannst Du nun wie ein herkömmliches Sport-Gel nutzen.

Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil


Anzeige